Baby in progress

The provisional date of birth of our son is over and since few days we are, for the first time in Sweden, irritated by our phone. There are not many people calling us over our home phone, just because we do not know so many people here. But since few days, especially family and friends from Germany are calling and congratulating. The baby hasn’t arrived yet, but they do not care. The provisional date has arrived and is already over and hence, it has to be there. At least that is what most Germans seem to assume. Turkish relatives, on the other hand, haven’t called yet (and probably they will not). Pünktlichkeit (punctuality) has embraced all fields of life it seems, at least in Germany or for those who have lived there a long time. What does this tell us? Either the baby has more genes from my side than from my wife’s side, or nothing at all. But I didn’t expect it to be so exhausting just to wait and to wait until we can go to the hospital.

Just to show how much I like Family Guy here a related clip about Stewie‘s birth:

Apropos Germans. Hape Kerkeling is a German comedian who, in the following clip, presents how non-Germans view Germans. First in a English class in USA and then at the St. Peter’s Basilica in Vatican City. Even though it is in German most of the clip can be understood without knowing German (at least starting from second 30).

Advertisements

7 Responses to “Baby in progress”


  1. 1 Sana February 5, 2007 at 2:15 pm

    Salam ferramis, ich schreib jetzt einfach mal in Deinen/Euren Blog. LaTex ist das präferierte Programm meines Mannes, der damit seine Diss geschrieben hat. Ich habe für meine terminologiewissenschaftliche Arbeit (am Ende soll ein Dipl.-Übers. für mich rausspringen ;-))mit TRADOS gearbeitet, ist eine Art Datenbank für Übersetzer.
    Meine Sprachen sind Französisch und Spanisch, weshalb mich immer wieder erstaunt, wie gut Hape Kerkeling Sprachen imitieren kann, die er (schätze ich zumindest) nicht wirklich beherrscht. Sein Spanisch bspw. ist sensationell, um einiges besser als das vieler Kommilitonen…
    So nun noch ein wertvoller Rat von mir, bevor ich mich an die Korrektur mache: schlaft, schlaft so viel ihr könnt, schlaft auf Vorrat… Nun, vielleicht geht es bei Euch ja gut, nein, ganz sicher sogar… nur bei uns vor fast 22 Monaten, nun ja, wir erwarteten damals auch unser erstes Kind, bekamen dann aber ein sogenanntes “Schreikind”, zuckersüß natürlich, aber eben ein Schreikind…
    Ich möchte natürlich keine Panik verbreiten, dieses Phänomen ist doch eher selten, also entspannt euch und falls der Neuankömmling noch weiter auf sich warten läßt, dann helft einfach mit einem (selbstverständlich alkoholfreien) Wegencocktail nach..
    Gruß und Salam aus Den Haag…

  2. 2 Sana February 5, 2007 at 2:17 pm

    ähm, ich meinte natürlich “Wehencocktail”

  3. 3 ferramis February 5, 2007 at 2:54 pm

    Salaam Sana, vielen Dank für die Infos und die Tips. Nun bin ich aber um so neugieriger, in was hat der Herr Gemahl denn promoviert? Sind wir eventuell Fachkollegen? Heute ist es eventuell soweit, wenn uns die Wehen-zusammenrechen-Technik nicht täuscht. Hoffen auf viele Bittgebete.

  4. 4 Sana February 5, 2007 at 3:05 pm

    Salam, Gegensätze ziehen sich angeblich ja an, und so kommt es, daß der Herr Gemahl nun ausgerechnet in dem Fach glänzt, das ich in der Oberstufe SOFORT abgewählt habe und in welchem ich während der Sek I lediglich durch die halbjährliche Abgabe eines fein säuberlich geführten Heftes auf ein “befriedigend”, bisweilen aber auch bloß auf ein “ausreichend” gekommen bin: PHYSIK, Schwerpunkt Laserphysik, hin und wieder fallen auch Worte wie “Optik” oder “gekühlte Atome”, mit denen ich aber genausowenig anfangen kann wie ein Amazonasbewohner mit dem Begriff “Agenda 2010″…
    Haben die Wehen schon eingesetzt..???

  5. 5 ferramis February 5, 2007 at 3:16 pm

    Salaam, das sieht bei uns auch so ähnlich aus. Sie macht Dinge, die ich vermeide: Sprache und ich bin so eher in der Richtung deines Mannes. 8 Wehen pro Stunde, bei 18 sollen wir ins Krankenhaus. Bin fleissig am zählen und sie bei Laune halten und surfe nebenbei, damit die Zeit vergeht. Wer weiss was ich wieder online sein kann 🙂

  6. 6 Sana February 5, 2007 at 3:56 pm

    Wieder online bist Du (sollte ich von unserem Falle ausgehen) in 6 Monaten…
    Hach, ich bin jetzt auch ganz aufgeregt! Vielleicht wird heute Euer großer Tag, oder morgen, bin gespannt!!! Ist Deine Frau Konvertitin? Deutsche? Schwedin? Sie kann (falls sie überhaupt Muslimin ist, weiß ich ja gar nicht, unterstelle ich mal frech ;-)) Du’a machen, ganz viel, für alle, die sie kennt und natürlich auch für Euch. Du mußt sie regelmäßig daran erinnern, auch dann, gerade dann, wenn die Wehen schon sehr stark sind. Die Du’as einer gebärenden werden erhört, die Himmelspforten stehen für sie weit geöffnet! Dann bitte auch ein klitzekleines Du’a für uns hier in Holland, seid unseres Du’as gewiss, isA schreibst Du dann hier bald von dem glücklichen Ereignis…
    Salam und alles Gute! Sana & Aliya (die ihren Mittagsschlaf soeben beendet hat)

  7. 7 ferramis February 5, 2007 at 4:04 pm

    6 Monate? Are you serious? Ich hielt es kaum aus bei langen Flügen sofort am Flughafen meinen Laptop oder PDA ins Netz zu bringen und meine Emails zu checken. Wenn das stimmen sollte, oh je. Sie ist OST-deutsche, dass muss ich immer wieder betonen, denn Menschen aus dem Osten sind nun mal ganz anders 🙂 Nicht im negativen Sinne, einfach nur anders. Sie fand zum Islam, ca. 2 Jahre nach der Ehe. Werde meine Wunschliste ihr unter die Nase halten, wenn sie gerade am gebären ist. Ich weiss noch nicht mal, ob ich dann die Nerven habe und nicht umfalle. Danke im voraus, und mal sehen, wie lange ich es offline aushalte. Seit 4 Std kommen wir nicht über 6-8 Wehen pro Stunde. Salam, ersteinmal.


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




February 2007
M T W T F S S
« Jan   Mar »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728  

Categories


%d bloggers like this: