Italy, week SEI e SETTE

Week six and seven are almost over, and I haven’t had the time to update the Italy-report. However, this weekend seems to start better than all the others. Let us hope for the best.

PS: Just so much in advance: We were for the first time at (and not near to) the beach and in the water. Not only first time in Italy, but for the first time since 2001.

Advertisements

3 Responses to “Italy, week SEI e SETTE”


  1. 1 eine Familie wie andere auch July 22, 2007 at 2:44 pm

    Momentan sind wir fast jedes Wochenende am Strand. Irgendwann verliert alles seinen Reiz. Genießt Euren Aufenthalt! Macht ihr dort Ferien? Sooo lange?

  2. 2 ferramis July 22, 2007 at 8:18 pm

    Es ging bei uns nicht so sehr ums “am Strand sein”, sondern ums “im Wasser sein”. Strände sind hier eh kaum zu begehen dank den Touristen, aber ab 22 Uhr findet man die ein oder andere Ecke um ungestört baden zu gehen. Bei 45 Grad hilft es doch schon. Ferien? Sowas kennen Ingenieure nicht 🙂 Kurzer, 3 monatiger, Forschungsaufenthalt mit Familie. Eure Strände scheinen ja auch tagsüber leer zu sein?

  3. 3 eine Familie wie andere auch July 22, 2007 at 9:08 pm

    Dacht ich mir doch, daß das kein Urlaub sein kann! Du glaubst aber nicht ernsthaft, daß wir vor 19 Uhr an den Strand gehen ;-)? Das haben wir letztes Jahr einmal versucht und haben dann auf dem Absatz kehrt gemacht.


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




July 2007
M T W T F S S
« Jun   Aug »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Categories


%d bloggers like this: